Kresse

Buch: Sprossen selbstgemacht Diese Webseite gibt es auch als E-Book.
Sprossen selbstgemacht Ebook bei Amazon...

Kresse ist das bekannteste Grünkraut. Sogar in Supermärkten kann man fertige Kresse-Pflänzchen kaufen.

Sehr bequem kann man die Sprosse auf Küchenkrepp oder Watte anziehen. Auch sogenannte Kresse-Schafe eignen sich zum Anbau von Kresse.

Sprossentürme sind für den Kresse-Anbau nicht optimal geeignet, aber es funktioniert dennoch. Man sollte die Kressesamen dann jedoch in den ersten Tagen besonders oft spülen, weil sie ziemlich stark schleimen.

Die Kresse schmeckt scharf und aromatisch und eignet sich sehr gut, um sie roh auf Brot, als Salatgewürz oder für Kräuterquark zu verwenden.

Sie stärkt das Immunsystem und wirkt auf natürliche Weise antibakteriell. Daher eignet sie sich auch gut, um gegen Erkältungen vorzubeugen.

Über den Anbau von Kresse als Grünkraut gibt es eine extra Fotoanleitung:


Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Lepidium sativum
Pflanzenfamilie: Kreuzblütengewächse = Brassicaceae
Einweichdauer (Stunden): -
Keimzeit (Tage): 3 - 7
Geschmack: Würzig, scharf
Roh geniessbar: Ja
Für Grünkraut geeignet: Ja
Besonderheiten:

Video

In einem Video zeige ich, wie man Kresse selber anbauen kann.

Dauer: 2 Min 17 Sek


Bei Youtube anschauen

Zur Video-Seite: Kresse anbauen



Home - Up